singl börse Würzburg - Frau flirtet mit anderen männern

Geht der Mann auf die Provokationen der Frau nicht ein, dann eskalieren diese immer mehr….Aber nein: sie beginnt sich zu langweilen, denn Frauen wollen Pferdeflüsterer sein und keine zahmen Ponys streicheln.

Dadurch werden zwar Probleme vermieden und der Mann macht anscheinend nichts, was die Partnerin provoziert. Nach einiger Zeit nimmt sie ihn nicht mehr als Mann wahr. Sein Jagd- und Alphaverhalten, Frechheit, Witz, Mut und Kontaktfreude mit Frauen, kurz: den Verführer hat sie ihm abtrainiert, um ihn ganz für sich allein zu haben.

Und das ertragen die meisten Männer nur ganz schlecht.

Jedenfalls ist die eindeutige Reaktion vieler Frauen, wenn ihr Partner mit einer anderen flirtet sehr häufig Rückzug und Ausdruck des Missfallens, manchmal auch Rumnörgeln, Streiten, Liebes- oder Sexentzug.

Hat eine Frau das mit ihrem Partner geschafft, dann ist er „betaisiert“, also kein Alphamann mehr für sie.

Aus dem einst wilden, unberechenbaren Hengst ist ein zahmes Pony geworden.

Bemerkungen